Ich bin ich,nicht perfekt,aber einzigartig.

24.05.15

Der 55. Geburtstag


Nun bin ich 55 Jahre alt oder jung,jung finde ich hört sich schonmal besser an.Trotzdem kann ich mit der Zahl mich nicht so recht anfreunden trotz der tollen Tipps meiner Männer,verpackt in o.g. Karte:


Ok,lassen wir das jetzt mal so stehen.Wie war der Tag an sich.Genau,wie mein Gefühl vom Vorabend,irgendwie seltsam.Das Frühstück haben mein Mann und ich zu zweit!!! eingenommen,ein Sohn war schon zur Arbeit,der andere schlief noch.Ohne Kommentar. Mein Mann hat alles ganz liebevoll vorbereitet,hübsche Dekoration ,tolle Blumen und nette Geschenke;ganze viele Bücher für mich Leseratte
                                                             



.Das gemeinsame von allen dreien gab es am Abend;es war ein neues Smartphone.Es wurde mir überreicht mit den Worten:"nur nicht wieder in die Waschmaschine stecken." Darüber habe ich mich sehr gefreut,heute war ich fast den ganzen Tag mit der Einrichtung beschäftigt.Der Vormittag war dann etwas hektisch.Zwischen einigen Anrufen habe ich die Torte und das Mittagessen vorbereitet.Für mein Schönheitsprogramm,das ich ursprünglich geplant hatte war keine Zeit.Nach dem Mittag und einem kurzen Nickerchen gab es Kaffee mit einer leckeren Erdbeertorte.Bei der Kreation war mir der Leo behilflich.



Nachdem Kaffeetrinken hat jeder so für sich rum gepusselt.Ich war eine Weile damit beschäftigt mir mein Outfit für den Abend aus zu suchen,was garnicht so leicht war.Doch schließlich habe ich mich für das folgende entschieden:

 Dannach ging es zum Mexikaner,wo erstmal ausgiebig die Speisekarte studiert wurde.:



Für dieses Gericht haben mein Mann und ich uns entschieden,eine Platte für 2 Personnen mit verschieden Gerichten:


Vorher musste noch das Geschenk ausgepackt werden:


Und es gab natürlich ein Prosit auf das Geburtstagskind:



Nachdem Essen verabschiedete sich der Leo um sich mit seinen Freunden zu treffen.Der Seb und wir sind noch kurz über das Stadtfest(was jetzt zu Pfingsten stattfindet) gebummelt und gegen 23.00 Uhr waren wir zu Hause.Das war Pippi`s 55. Geburtstag,ein besonderer auf jeden Fall.Sehr ruhig und fast schon wie ein normaler Alltag.Ich habe gestern den ganzen Tag an die Geburtstage von früher denken müssen,vorallem als wir noch in Münster wohnten;da war richtig etwas los,mit viel Besuch.Nun meine Eltern leben nicht mehr und alle anderen wohnen zu weit weg.Wir haben es in den Jahren hier irgendwie nicht geschafft uns einen neuen Bekanntenkreis auf zubauen.Es sind alles so mehr oder wenig lose Bekanntschaften.Na ja,es war halt schon ein Vorgeschmack auf die kommenden Geburtstage,die wir dann wahrscheinlich nur noch zu zweit verbringen werden.Das ist halt der Lauf der Zeit.Jetzt bin ich mal gespannt,was das neue Lebensjahr so für mich bereit hält.Ich persönlich werde verstärkt daran arbeiten,mich selber wieder zu finden und auch mein "Lieblingsthema" das Loslassen wird ganz oben auf der Prioritätenliste stehen.Also in diesem Sinne:

Mutig voran,Krönchen richten und weitergehen

Kommentare:

  1. OHHHH dann gratulier i da,,,
    mei do host ja gscheid gfeiert,,,
    und guat schaust aus,,, FREU,,, freu;;;
    HOB no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Glückwünsche und bis bald. Liebe Grüsse Pippi

      Löschen
  2. Liebe Pippi
    Alles Liebe zu deinem 55.Geburtstag wünsche ich dir von herzen!
    Gottessegen sei mit dir und gute Gesundheit soll dich in dein neues Lebensjahr begleiten.Sei lieb gegrüsst von deiner Freundin Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Glückwünsche und bis bald.Ganz liebe Grüsse und habe einen schönen Tag.Deine Freundin Pippi

      Löschen